SENSATION! Sportergebnisse im Voraus

Das Sportjahr wird ein großartiges Sportjahr! Fußball-Europameisterschaft, Olympische Spiele, kein Blatter. Oder gibt es doch eine Rückkehr des FIFA-Patriarchen? Und wird Jogi Löw bis zur EM einen rechten Außenverteidiger finden? Die exklusive Sport-Jahresvorschau 2016 wird Antworten liefern – zumindest wenn Sie den Antworten glauben.

9. Januar
Am Ski-Alpin Weltcup-Wochenende bewirbt sich Sepp Blatter um das Amt des Abfahrt-Präsidenten: „Niemand kennt sich so gut damit aus, wie man von ganz oben nach ganz unten kommt.“

31. Januar
Finale! Die Deutsche Mannschaft hat das Endspiel der Handball-EM in Polen gegen Russland erreicht. Das Spiel ist in der ersten Halbzeit ausgeglichen, doch in der Pause annektiert Russland beide Sechsmeterräume und gewinnt danach deutlich.

1. Februar
Pressekonferenz mit Uli Hoeneß und Sepp Blatter. Sie stellen ihr gemeinsames Buch vor. Titel „Das war‘s wirklich noch nicht“.

6. Februar
Nach den ersten beiden Rückrunden-Niederlagen gegen Wolfsburg und in Augsburg, verliert Eintracht Frankfurt auch zu Hause gegen Stuttgart. Der VfB eilt unter dem ehemaligen U23-Coach Kramny von Sieg zu Sieg. Weil auch Mainz (Schmidt), Berlin (Dardai) und Mönchengladbach (Schubert) mit ihren Ex-U23-Trainern Erfolge feiern, wird Armin Veh noch am selben Abend gefeuert, um den gleichen Weg zu gehen. Erst tags darauf fällt Heribert Bruchhagen auf, dass die Eintracht gar keine U23 hat, weil die vor Jahren abgemeldet wurde. Veh kommt zurück. Also wie immer.

22. Februar
Die mit Spannung erwartete Pressekonferenz des DFB. Die Ermittlungsergebnisse der Kanzlei Freshfields zur undurchsichtigen Überweisung an die FIFA werden bekannt gegeben. Die Fakten überraschen: Sepp Blatter ist nicht Gott selbst, sondern nur sein Cousin dritten Grades. Und die 6,7 Millionen Euro wurden benutzt, um… Moment, da steht jemand hinter mir… Herr Beckenbauer, oh, was machen Sie mit der Pistole, nicht schieeeeeeeeaaaahhhh

29. Februar
Uli Hoeneß kommt auf Bewährung frei. Wegen guter Führung. Oder wie es bei ihm heißt – wegen guter Kontoführung.

6. März
Bei der Biathlon WM in Oslo hat sich ein entflohener Häftling unter das Teilnehmerfeld der 12,5 km Männer gemischt. Die Polizei verfolgt ihn auf Skiern. Titelverteidiger Erik Lesser gewinnt und ist somit der erste Weltmeister der „Verfolgung mit Verfolgung“. Auch die TV-Zuschauer sind begeistert: Sie haben verfolgt wie die Fans vor Ort eine Verfolgung mit Verfolgung verfolgen.

26. März
Während der 0:5-Heimpleite im EM-Vorbereitungsspiel gegen England probiert Joachim Löw alle eingesetzten Spieler auf der Position des rechten Außenverteidigers aus. Ohne Erfolg. Wenige Stunden später kettet sich Löw an das Garagentor von Philipp Lahm und tritt in Hungerstreik, um seinen Ex-Kapitän zur Rückkehr zu zwingen.

12. April
Manchester City verliert im Viertelfinale der Champions League 0:1 gegen Wolfsburg durch ein Eigentor von De Bruyne und entlässt Trainer Manuel Pellegrini. Pep Guardiola wird als neuer Trainer vorgestellt und trainiert Manchester von München aus zusätzlich per App.

28. Mai
20 Uhr. In Mailand ist alles bereit für das Champions League Endspiel. Die beiden Coaching Zonen wurden zu einer großen vereinigt, weil beide Mannschaften – Bayern München und Manchester City – von Pep Guardiola betreut werden. Während des Warmlaufens der Teams tigert Guardiola nervös hin und her, weil er noch nicht weiß wie er sich selbst austricksen kann.
20.45 Uhr. Anpfiff. Zwei Sekunden später stellt Guardiola seine Taktik der Bayern um, weil er seine Taktik von Manchester erkannt hat.
22.15 Uhr. Abpfiff. Bayern München gewinnt 6:0, woraufhin Guardiola bei City entlassen wird.

19. Juni
Beim achten Formel1 Rennen der Saison in Baku, dem ersten jemals in Aserbaidschan, fällt erstmals auf, dass Bernie Ecclestone unterschiedlich groß zu den Events kommt und manchmal mit Schweizer Dialekt englisch spricht. Vettel reißt dem Mann mutig die Maske vom Kopf. Es ist Sepp Blatter und erklärt: „Ich teile mir den Chefjob abwechselnd mit meinem Kumpel Bernie. Wir haben uns bei den Anonymen Schmiergeldzahlern kennen gelernt.“

21. Juni
Bei der Europameisterschaft in Frankreich haben die deutschen Fußballer ihren ersten Einsatz – gegen die Ukraine. Auf dem Teambus steht statt „Die Mannschaft“ jetzt „Die Mannschaft ohne rechten Außenverteidiger“. Löw entscheidet sich nur 10 Spieler aufzustellen, dazu einen Sack Reis für rechts hinten. Weil der Sack Reis keinen Fehler macht, reicht es zu einem 1:0-Sieg.

10. Juli
Im Endspiel der Fußball-EM stehen sich Portugal und Deutschland gegenüber. Das Spiel beginnt die ersten 30 Minuten mit 10 gegen 10, weil die Deutschen ihren Sack Reis im Hotel vergessen haben und Cristiano Ronaldo noch nicht mit der Frisur zufrieden ist. Deutschland gewinnt schließlich mit 1:0 durch ein Tor von Alex Meier. Jogi Löw erfährt vom Triumph über das Autoradio von Philipp Lahm, an dessen Garage er immer noch angekettet ist.

5. August
Bei den Olympischen Spielen in Rio kommt es zu einer wüsten Prügelei während der Eröffnungsfeier. Ein deutscher Fan im Fußballtrikot hatte sich im Stadion ein Cola-Bier bestellt und mit einem Grinsen verlangt: „Bitte im Mischungsverhältnis 1:7 – damit kennt Ihr Euch ja aus!“

16. August
Jubel in der Olympischen Turnhalle. Pauline Schäfer hat am Schwebebalken Gold geholt. Kein Jubel bei Sepp Blatter. Er stand kurz davor unentdeckt, unter falschem Namen zum Turn-Präsidenten gewählt zu werden. Dann fragte er: „Wieso eigentlich Schwebebalken? Der schwebt doch gar nicht?“

20. August
Finale des Fußball-Wettbewerbs bei Olympia. Deutschland gegen Titelverteidiger Mexico. Auch Reiner Calmund hat sich für das Spiel auf die Reise nach Rio gemacht, ist aber bitter enttäuscht. Was er zu Hause im Fernsehen gesehen hatte, war keine Grill-Station, sondern das Olympische Feuer.

26. August
1. Spieltag der Fussball-Bundesliga-Saison 16/17. Auf der Bank des FC Bayern München ist Hermann Gerland gnädig. Sein neuer Azubi, ein Italiener namens Carlo, darf schon die Aufstellung bestimmen und bis vor an die Seitenlinie gehen.

11. September
Beim Snowboard Weltcup-Auftakt 16/17 in Neuseeland überrascht Sepp Blatter mit atemberaubenden Sprüngen in der Halfpipe. Wie bekannt wird, hatte er Jahrzehnte lang heimlich mit seinem Brett vor dem Kopf Snowboard fahren geübt.

2. Oktober
Den Ryder-Cup in Schottland gewinnen die besten Golfer Europas gegen die besten Golfer der USA. Danach wird bekannt: Nächstes mal heißt der Ryder-Cup nicht mehr Ryder sondern Twixt.

9. Oktober
Mercedes hat vor dem Formel 1 Rennen in Japan schon 100 Punkte Vorsprung vor der Konkurrenz. Um für mehr Spannung und zu sorgen und die Umwelt zu schonen, gibt es eine Regeländerung. Bei den Silberpfeilen darf nur noch das Auto mit ungeradem Nummernschild fahren.

16. Oktober
Die Straßen-WM der Radfahrer ist ohne Doping-Skandal beendet. (Anmerkung des Autors: Das war schon die Pointe!)

22. November
5. Spieltag der Champions League Saison 16/17. Bayern München beim FC Liverpool. Um sich die Zeit für einen Zahnarztbesuch zu sparen hat Jürgen Klopp seinen Zahnarzt ins Stadion eingeladen. Der kann die Jahreskontrolle durchführen während Klopp seinen Klopp-Zähnefletschen-Blick zum 4. Schiedsrichter macht.

24. Dezember
Weihnachten im Hause Blatter. Anruf von der FIFA-Ethik-Kommission: „Herr Blatter, wir haben Ihren Wunschzettel erhalten. Ja, Sie dürfen wieder FIFA-Präsident sein! Aber erst wenn der Berliner Flughafen in Betrieb genommen wird.“. Frau Blatter: „Neuigkeiten?“. Sepp Blatter: „Ja. Ich werde leider nie mehr Präsident!“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.