PK-Gold

Es gibt sie! Unter Millionen von öden Pressekonferenzen gibt es immer eine, die glänzt wie ein einzelner Diamant unter wertlosem Gestein. Eine Pressekonferenz im Oktober gehört zu den besonderen Kleinoden unter den PK-Juwelen. Jeder weiß, welche gemeint ist. Man muss nur sagen, „hast Du DIE Pressekonferenz gesehen?“ Sie steht in einer Reihe mit Glanzpunkten der Befragungs- und Verkündungshistorie, bei denen schon mal Boxer sich prügeln oder eine Mauer aus Versehen geöffnet wird.

Für alle, die lieber eine öde Pressekonferenz unfallfrei hinter sich bringen wollen:

Die 10 Gebote für eine Pressekonferenz ohne Wirbel.

  1. Sag nicht, dass Du Gott bist, es sei denn Du heißt Zlatan
  2. Beantworte nicht Deine eigenen Fragen
  3. Sprich vor der PK mit einem Medienberater, nicht danach
  4. Sag nie, dass etwas „sofort, unverzüglich“ in Kraft tritt
  5. Halte Deine PK lieber auf Deutsch, dann bist Du ein little bit lucky
  6. Du sollst nicht das Grundgesetz zitieren
  7. Lieber eine Flasche leer trinken, als sie für eine Metapher gebrauchen
  8. Vermeide das Ankündigen einer Haarprobe
  9. Leg Dich mit dem Bretzenheimer Tagblatt an, nicht mit der BILD
  10. Schau auf Deinen Pass. Wenn „Uli Hoeneß“ draufsteht: Keine PK geben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.