Mainzer „Rasen“ in die Saison!

In Mainz b(r)aut sich was zusammen!

Der FSV Mainz 05 ist mit vier Punkten aus zwei Spielen und einem Unterzahl-Pokalsieg in Aue in die Saison gestartet. Jetzt wird das neue Gefühl – weg vom Abstiegskampf-Vereinsstress 17/18 – auch optisch. Ein neuer (von bald mehreren) Trainingsrasen am Bruchwegstadion (Infos unten) und ein neuer Rasen im Stadion: Die Rheinhessen „Rasen“ in die neue Spielzeit.

Mit erfrischendem, kraftvollem Offensivfußball, trotz den großen Verletzungsproblemen, wurde nach dem verdienten Sieg gegen Stuttgart auch ein (in der ersten Hälfte verdienter) Punkt in Nürnberg erspielt. Die Spieler von Trainer Sandro Schwarz sind sichtbar selbstbewusst, obwohl teils „grün“ hinter den Ohren: Es war die jüngste aller Mannschaften am zweiten Spieltag – eine Mannschaft, die bisher die Gegner zum „Rasen“ brachte.

Foto: Mainz 05

Infos zum neuen Rasen in der FSV-Pressemitteilung:

Den 05ern steht eine ganz besondere Premiere ins Haus: Nach monatelangen Umbaumaßnahmen, dem
Abbau der ehemaligen Hinter-Tor-Tribüne sowie extensiven Erschließungsarbeiten von Heiler Sportrasen wird
am Montag, 10. September (15:30 Uhr) erstmals einer der neuen Trainingsplätze am Bruchweg von den Profis
des 1. FSV Mainz 05 als Trainingsrasen genutzt. Den Trainingskiebitzen steht eine eigens geschaffene, an
den Dr.-Martin-Luther-King-Weg angrenzenden Tribüne zur Verfügung. Von den erhöhten Stufen aus kann das
Training optimal aus verschiedenen Höhenpositionen beobachtet werden.
Der Zugang zur Tribüne erfolgt aufgrund der anhaltenden Bauarbeiten rund um das Trainingsgelände
ausschließlich über ein eigens für diesen Zweck geschaffenes Tor am Dr.-Martin-Luther-King-Weg, welches
sich von den Gästekassen und dem ehemaligen Gästezugang aus gesehen einige Meter weiter Richtung SWR
die Straße hoch befindet. Dieser Eingang führt direkt auf die Zuschauertribüne des Trainingsplatzes. Über das
Bruchwegstadion selbst gibt es aus Sicherheitsgründen keinen Zugang zur Tribüne.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.