Jogis Ruck-Rede

Von diesem Spiel werden wir noch unseren Enkeln erzählen: Deutschland siegt in den Niederlanden 3:2! Vom Jahrhundertsieg des Außenseiters beim haushohen Favoriten sind jetzt Aufzeichnungen der entscheidenden Schlachtrede des Fußball-Feldmarschalls Joachim von Freiburg-Ottofleckschneise aufgetaucht:

Jogi: „So Leude. Einzigschde taggdische Anweisung – und da voddere i högschde Disziplin: Wenn der Koemann mit jemand des Triggo tauschen will, gebt ihr ihm lieber eine Rolle Toilettenpapier in die Hand.“

ter Stegen: „Trainer, bekommen wir jetzt endlich die Aufstellung?“

Jogi: „Ach, Marc-André, gut dass du mi erinnerscht. Hier – des is ein handgeschdiggtes Sitzkissen noch von meiner Mutter. Damit hascht bequem auf der Bank bis 2022.“

Trapp: „Oh, toll, so eins will ich auch!“

Jogi: „Und wer bist du jetzt no gleich? Egal, jetzt wollen wir, i saggemal, uns erinnern an 3 wahre Könige, die uns lange Zeit erfreut haben, aber an die ich nicht mehr glaube.“

Werner: „Caspar, Melchior und Balthasar?“

Jogi: „Tobi, du bischt raus – der Leon darf dafür auf rechts spielen!

Kroos: „Puh, nach dem Aus von Müller, Boateng und Hummels hab ich sicherheitshalber sofort mein Handy ausgemacht.“

Jogi: „Bischt halt ein Schlauer, darfscht weitermachen. Apropos: Leroy, hascht dir gemerkt wascht machen musst, um im Kader zu bleiben?“

Sané: „Ja, ich weiß, die von ihnen bunt bemalte Jacke anziehen. Die ist aber echt hässlich.“

Jogi: „Ja wenn du die letscht Jahr schon angezogen häddescht…“

Sorg: „…dann wäre uns viel Ärger erspart geblieben?“

Jogi: „Nein, dann häddi mir en anderen luschdigen Grund überlegen müssen ihn auszuladen. Schließlich hadde i dem Messsud versprochen, ihn auf jeden Fall mitzunehmen, weil er mi doch sonschd zu seiner Hochzeit nit eingeladen hädde.“

Süle: „Trainer, nur nochmal nachgefragt: Die Entscheidung, ob Dreier- oder Viererkette, wie immer?“

Jogi: „Logisch!“

Ginter: „Ok, hier ist der Euro.“

Jogi: „Also, isch klar, gell? Zahl ist Viererkette… Wappen is…“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.