Schlagwort-Archive: Satire

Jogis Ruck-Rede

Von diesem Spiel werden wir noch unseren Enkeln erzählen: Deutschland siegt in den Niederlanden 3:2! Vom Jahrhundertsieg des Außenseiters beim haushohen Favoriten sind jetzt Aufzeichnungen der entscheidenden Schlachtrede des Fußball-Feldmarschalls Joachim von Freiburg-Ottofleckschneise aufgetaucht:

Jogi: „So Leude. Einzigschde taggdische Anweisung – und da voddere i högschde Disziplin: Wenn der Koemann mit jemand des Triggo tauschen will, gebt ihr ihm lieber eine Rolle Toilettenpapier in die Hand.“

ter Stegen: „Trainer, bekommen wir jetzt endlich die Aufstellung?“

Jogi: „Ach, Marc-André, gut dass du mi erinnerscht. Hier – des is ein handgeschdiggtes Sitzkissen noch von meiner Mutter. Damit hascht bequem auf der Bank bis 2022.“

Trapp: „Oh, toll, so eins will ich auch!“

Jogi: „Und wer bist du jetzt no gleich? Egal, jetzt wollen wir, i saggemal, uns erinnern an 3 wahre Könige, die uns lange Zeit erfreut haben, aber an die ich nicht mehr glaube.“

Werner: „Caspar, Melchior und Balthasar?“

Jogi: „Tobi, du bischt raus – der Leon darf dafür auf rechts spielen!

Kroos: „Puh, nach dem Aus von Müller, Boateng und Hummels hab ich sicherheitshalber sofort mein Handy ausgemacht.“

Jogi: „Bischt halt ein Schlauer, darfscht weitermachen. Apropos: Leroy, hascht dir gemerkt wascht machen musst, um im Kader zu bleiben?“

Sané: „Ja, ich weiß, die von ihnen bunt bemalte Jacke anziehen. Die ist aber echt hässlich.“

Jogi: „Ja wenn du die letscht Jahr schon angezogen häddescht…“

Sorg: „…dann wäre uns viel Ärger erspart geblieben?“

Jogi: „Nein, dann häddi mir en anderen luschdigen Grund überlegen müssen ihn auszuladen. Schließlich hadde i dem Messsud versprochen, ihn auf jeden Fall mitzunehmen, weil er mi doch sonschd zu seiner Hochzeit nit eingeladen hädde.“

Süle: „Trainer, nur nochmal nachgefragt: Die Entscheidung, ob Dreier- oder Viererkette, wie immer?“

Jogi: „Logisch!“

Ginter: „Ok, hier ist der Euro.“

Jogi: „Also, isch klar, gell? Zahl ist Viererkette… Wappen is…“

Spoiler-Alarm 2019!

Schade! Die Spannung ist schon raus aus der Bundesliga-Rückrunde. Rekordnationalspieler Lothar Matthäus hat für die SportBILD alles verraten.  Bayern nur Zweiter, Mainz auf Platz 12 und so weiter…

Jetzt ist es eh‘ egal: Dann kann man ja auch den Rest des Sportjahres spoilern:

30. Januar
Der KICKER findet heraus: Während die Bayern-Spieler im Trainingslager in Doha Fußball geübt haben, haben die Funktionäre Pressekonferenzen geübt.
21. Februar
Das Euro League Heimspiel der Eintracht gegen Donezk beginnt mit einer Stunde Verspätung, weil sich Tierschützer von PETA an die Torpfosten gekettet hatten. Erst dann konnten sie überzeugt werden, dass bei Frankfurt nicht wirklich Büffel spielen.
1. April
Bei einer UEFA-Sitzung wird überlegt, nach der schon beschlossenen Euro League 2 auch noch die Euro League 3 und Euro League 4 ab 2024 einzuführen, damit wirklich fast jeder international spielen kann. Qualifiziert sind alle Teams, die gegen Evelyn Burdecki im Scrabble gewinnen.
18. Mai
Mit 30 Punkten Vorsprung wird Borussia Dortmund Deutscher Fußballmeister. Dank Berater Matthias Sammer! Der übernimmt daraufhin weitere Beratertätigkeiten.
20. Mai
Erst seit zwei Tagen arbeitet Sammer bei seinen neuen Berater-Jobs und schon ist die Welt nicht mehr so, wie sie war: Klimawandel gestoppt, Kriege beendet, Ribery isst Steaks unvergoldet.
1. Juni
Champions League Final-Revanche-Kampf zwischen Liverpool und Madrid. Die Spanier bekommen kurz vor dem Spiel eine einstweilige Verfügung zugestellt: Sergio Ramos muss eine Fußfessel tragen und darf sich Mo Salah nur bis auf 5 Meter nähern.
16. August
Vor dem Bundesliga-Eröffnungsspiel wird endlich die neue Handregel-Vereinfachung verkündet: Bei jedem Profispiel wird künftig ein FBI-Agent mit Lügendetektor sitzen, der beim Spieler ermittelt, ob es sich um absichtliches Handspiel handelt.
1. Dezember
Beim letzten Rennen der Formel 1 Saison in Abu Dhabi wird es endlich wieder spannend zwischen Vettel und Hamilton. Beide starten mit der gleichen Punktzahl. Am Ende allerdings siegt Lewis Hamilton klar – Sebastian Vettel kommt als Letzter ins Ziel. Vielleicht hätte er nicht seinen Berater Sammer im Wohnwagen-Anhänger hinterherziehen sollen.

Deutschland – Mexiko — mehr als live!

Deutschland gegen Mexiko!

Falls wer am Sonntag was anders vorhat: Hier schon mal der Live-Ticker…

 
16:30 Uhr – Gute Stimmung im Stadion. Auch DFB-Boss Reinhard Grindel grinst, als hätte er gerade Ilkay Gündogan gezwungen ihm ein Trikot mit „Für meinen Präsidenten – echt jetzt“ zu unterschreiben.
 
16:50 Uhr – Für alle Zuschauer mit den neuen UHD-Fernsehern: Das da oben auf der Ehrentribüne sind keine Risse im Stadion, sondern die Mundwinkel von Angela Merkel.
 
16:55 Uhr – Die Nationalhymnen erklingen. Zur Überraschung aller schmettert Mesut Özil voller Inbrunst die Hymne mit. Besonders überrascht sind die Mexikaner. Es läuft nämlich gerade ihre.
 
17:05 Uhr – Freistoß für Deutschland. Donald Trump wäre entzückt: Die Mexikaner bilden freiwillig und gratis eine Mauer.
 
17:06 Uhr – Mexiko kontert! Tor für Mexiko! Es war eine Co-Produktion der beiden Eintracht Frankfurt Spieler. Vorlagengeber Carlos Salcedo mit einem tollen Pass auf Marco Fabian. Wir erwarten, dass Salcedo morgen berichtet: „Marco sagte zu mir: Hermano! Schlag den Ball lang! Und dann habe ich zu ihm gesagt: Hermano! Ich schlag den Ball lang!“
 
17:15 Uhr – Die Mexikaner setzen nach. Deutschland noch ohne Chance. Jogi Löw rümpft die Nase. Wohlgemerkt, ohne Griff in die Hose!
 
17:17 Uhr – Löw jetzt offensichtlich in regem Austausch per Headset mit Co-Trainer Markus Sorg auf der Tribüne.
 
17:30 Uhr – Deutschland spielt immer noch schlecht. Hat Löw mit Sorg wirklich über Taktik gesprochen, oder nur Nivea-Aktien kaufen lassen?
 
17:35 Uhr – Fast die nächste Chance für Mexiko. Javier „Chicharito“ Hernandez läuft frei auf Manuel Neuer zu. Aber Abseits gepfiffen! Doch das interessiert die Erbse nicht die Bohne, er läuft einfach weiter und schießt ins Tor. Er sieht Gelb! Unnötig! Man möchte dem jungen Gemüse zurufen: Da hast Du den Salat!
 
17:44 Uhr – Der Ausgleich! Wie aus dem Nichts gekommen, aber schön anzusehen. Sozusagen die Spielerfrau unter den Toren.
 
17:45 Uhr –Torschütze ist Thomas Müller, mit einem typischen Thomas-Müller-Tor: Linksschuss mit dem Kopf.
 
17:50 Uhr – Halbzeitshow im Luschniki Stadion. Offensichtlich die russische Ausgabe von Helene Fischer. Nur in schlecht. Wo ist Nowitschock, wenn man es braucht.
 
18:01 Uhr – Die zweite Halbzeit beginnt. Deutschland muss sich steigern. Einzig Toni Kroos überzeugte bei den Deutschen. Seine Passquote dürfte bei geschätzten 149% liegen.
 
18:15 Uhr – Das Spiel der Deutschen wird jetzt besser. Im Zweikampf zeigen sie auch mehr Biss. Hat etwa gestern im Hotel Luis Suarez ein Seminar gegeben?
 
18:26 Uhr – Was ist eigentlich mit Timo Werner los? „Werner – das muss kesseln“ und „Werner – beinhart“ haben wir gesehen. „Werner – trifft“ noch nicht.
 
18:31 Uhr – Von den Mexikanern kommt jetzt gar nichts mehr. Sie spielen wie „Flasche leer“. Oder wie sie es sagen würden: Wie „Taco vegan“.
 
18:40 Uhr – Löw macht seinen ersten Wechsel. Für Werner kommt Gomez. Löw scheint ihm noch etwas ins Ohr zu flüstern. Wahrscheinlich: „Zeig der Welt, dass Du besser bist als Sandro Wagner“.
 
18:46 Uhr – Abpfiff. Nur 1:1. Die Deutschen müssen sich jetzt entscheiden was schlimmer ist. Nicht gewonnen haben? Oder jetzt statt ins Campo Bahia nach Watutinki müssen?
 
18:56 Uhr – Die Deutschen laufen noch aus. Die Mexikaner sind schon auf dem Weg ins Hotel. Wahrscheinlich werden die Escort-Damen pro Minute bezahlt.

WM 2018 – der wahrscheinliche Countdown

1.12.17 – Ende der WM-Auslosung. Gastgeber Russland bekommt die einfachsten Gegner. Hinter den Kulissen werden die Hände der Ziehungs-Stars wegen Verbrennungen verarztet. Sie verlangen, dass nächstes Mal mit „kalt“ markiert wird.

27.3.18 – Jogis Jungs verlieren das Testspiel gegen Brasilien mit 1:7. Die Reporterin fragt daraufhin, ob Löw seinen roten Schal, der offensichtlich Pech bringt, nie mehr anziehen will. Der Antwortet: „Welcher Schal? Ich hab halt soooonen Hals!!!“

20.5.18 – Im WM-Trainingslager in Südtirol gibt es nur ein Gesprächsthema: Das überragende DFB-Pokalfinale Paderborn gegen Heidenheim mit dem umjubelten Halbzeitauftritt von Andrea Berg.

4.6.18 – Meldeschluss für den 23-Mann-Kader. Max Kruse ist dabei, weil er mit dem DFB um eine saftige WM-Prämie pokern soll. Per WhatsApp. Aber angezogen. Und nicht in der Disco.

17.6.18 – Im zweiten Gruppenspiel gegen Schweden steht es zur Pause 4:0 für Deutschland. „Nicht schon wieder“, denkt sich Jogi und fragt die Dortmunder Spieler was man jetzt auf keinen Fall tun darf, um noch ein 4:4 zu kassieren.

7.7.18 – Viertelfinale gegen Polen in Sotschi. Die Deutschen gewinnen 1:0 nachdem am Abend zuvor eine Pipeline vom Schwarzen Meer ins Stadion gelegt und der Rasen ordentlich gewässert wurde. Auf der Tribüne schauen sich der neue Köln-Trainer Heynckes und der neue Bayern-Trainer Stöger das Spiel an.

15.7.18 – Finale in Moskau. Die Spieler von Iran und Saudi-Arabien verweigern allerdings den Einlauf, weil kurzfristig Weltschiedsrichterin Bibiana Steinhaus einspringen muss. Nach zähen Verhandlungen einigt man sich auf einen Kompromiss: Es wird gespielt, aber Bibiana Steinhaus pfeift in einer Burka.