Archiv der Kategorie: Kolumne

Mit Biss am Ball

Es ist nur eine Unterstellung.

Es ist nur geraten.

Aber vermutlich haben sich die Spieler von Hertha BSC, als ihr frischgebackener Trainer Pal Dardai von einem Backwerk-Beispiel sprach, gefreut: „Ihr könnt in der Kabine machen, was ihr wollt. Ihr könnt eine Torte essen oder sie an die Wand schmeißen. Egal – solange die Leistung stimmt.“ Es ist wieder nur geraten: Nachdem Dardai auch noch Luhukays Salami-Verbot zum Frühstück aufhob, mag den Berliner Spielern Goethes Faust in den Sinn gekommen sein. Die Stelle an der der Gelehrte Heinrich Faust bei einem Osterspaziergang, angesichts der freudig-gelösten Stimmung im Volk, anmerkt: „Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein!“. Und so spazierte Hertha an Ostern mit der Salami-Taktik zu einem 2:0 über Paderborn und kann bald eine Nichtabstiegs-Torte an die Wand oder an die eigene Hüfte werfen.
Gibt es zu wenig Dardais im Weltfußball? Denn wer einer Mannschaft so viel Biss verleiht, indem er Wurstwaren und Konditorenerzeugnisse frei gibt, sollte denen ein Vorbild sein, deren Spieler auf falsche Art die Zähne zeigen.
Als zuletzt bekanntestes Beispiel für unnötigen Biss galt bisher Luis Suarez. Der Uruguayer war bei der WM 2014 dental auffällig geworden und vier Monate gesperrt worden.
Nun muss sich wieder ein Spieler bissige Kommentare gefallen lassen. Der Ex-Gladbacher Juan Arango nagte sich gerade beim Spiel seines mexikanischen Vereins Tijuana in seinen Gegenspieler Zavala. Arango zumindest gab sich einsichtig: „Ich habe etwas getan, das ich nie hätte tun dürfen.“
Es muss noch einmal geraten werden – es ist eine Unterstellung: Zu wenig Salami zum Frühstück, keine Torte in der Kabine? Vielleicht sind gar nicht Suarez und Arango schuld an deren Verbissenheit, sondern allzu strenge Trainer? Und so möchte man den Spielern der Traditionsvereine HSV und VfB zurufen: „Ihr könnt in der Kabine machen, was ihr wollt. Ihr könnt Labskaus und Spätzle essen oder an die Wand schmeißen. Egal – solange die Leistung stimmt.“ Frei nach Goethe – hier bin ich Fußballer, hier darf ich’s sein!

Tag der Entscheidung

Am 28. Februar 2015 ist es soweit – der Tag der Entscheidung! In Belfast werden sich die Regelwächter der FIFA treffen und über zwei Anträge beraten: Zum einen soll über die Dreifachbestrafung bei Notbremse diskutiert werden, also Rote Karte, Strafstoß, Sperre. Auch auf der Agenda: Ein vierter Einwechselspieler.
Dreifachbestrafung? Diskutabel. Ein weiterer Einwechselspieler? Überlegenswert.
Doch an diese Stelle darf gefragt werden: Weshalb wird im Fußball (außerhalb der Halle) ein ausgewechselter Spieler für das laufende Spiel gesperrt? Tag der Entscheidung weiterlesen